Read e-book online Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie (De Gruyter PDF

By Thomas Grundmann

ISBN-10: 3110530252

ISBN-13: 9783110530254

Diese Analytische Einführung behandelt die wichtigsten Grundfragen und -probleme der Erkenntnistheorie und enthält eine ausführliche Darstellung von Positionen und Argumenten aus der gegenwärtigen Diskussion. Sie richtet sich an Studierende der Philosophie und anderer Fachgebiete, bietet aber auch für philosophische Kenner eine gewinnbringende kritische Orientierung.

Für die zweite Auflage wurde der textual content vollständig überarbeitet, um die jüngsten Entwicklungen im Themenfeld zu berücksichtigen. Am Ende jedes Kapitels gibt es nun Studienfragen zur selbständigen Rekapitulation und kommentierte Hinweise auf wichtige neue und weiterführende Literatur. Im Anhang finden sich Vorschläge für thematisch fokussierte Lehrveranstaltungen auf der Grundlage dieses Buches.

Behandelt werden u.a. die erkenntnistheoretischen Grundbegriffe (Überzeugung, Wahrheit, Wissen und Rechtfertigung) sowie unterschiedliche Antworten auf die Fragen nach der Struktur, dem Umfang und den Quellen menschlichen Wissens. Die spezifischen Wissensarten kommen ausführlich zur Sprache (neben der Wahrnehmung insbesondere apriorisches Wissen, Erinnerung, Selbstwissen sowie sozialer Wissenstransfer und nicht-deduktive Schlussverfahren). Ein besonderes Augenmerk liegt außerdem auf der Rolle der Erkenntnistheorie innerhalb der Philosophie sowie ihrem Verhältnis zu den Einzelwissenschaften.

Show description

Read or Download Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie (De Gruyter Studium) (German Edition) PDF

Best epistemology books

Religious Faith and Intellectual Virtue by Laura Frances Callahan,Timothy O'Connor PDF

Is spiritual religion in step with being an intellectually virtuous philosopher? In looking to solution this question, one speedy unearths others, each one of which has been the point of interest of contemporary renewed consciousness by way of epistemologists: what's it to be an intellectually virtuous philosopher? needs to all moderate trust be grounded in public facts?

Download e-book for iPad: Reforming the Art of Living: Nature, Virtue, and Religion in by Rico Vitz

Descartes’s crisis with the right kind approach to trust formation is obvious within the titles of his works—e. g. , the quest after fact, the principles for the course of the brain and The Discourse on approach to rightly undertaking one’s cause and looking the reality within the sciences. it's so much obvious, even if, in his recognized discussions, either within the Meditations and within the ideas, of 1 relatively noteworthy resource of our doxastic errors—namely, the misuse of one’s will.

Download e-book for iPad: Jean-Paul Sartre: Das Sein und das Nichts (Klassiker by Bernard N. Schumacher

Paris, 1943. Mit einem Paukenschlag erscheint ein Buch, das wie kaum ein anderes die Nachkriegsjahre Europas prägen wird: Jean-Paul Sartres Das Sein und das Nichts eröffnet völlig neue Einsichten über die menschliche Freiheit, über Gefühle wie Scham und Begehren, über den Tod. Die Neuauflage des renommierten Kommentar-Bandes zum Hauptwerk des französischen Existenzialismus erschließt dieses auf dem aktuellen Stand der Forschung.

Han Thomas Adriaenssen's Representation and Scepticism from Aquinas to Descartes PDF

During this booklet Han Thomas Adriaenssen bargains the 1st comparative exploration of the sceptical reception of representationalism in medieval and early smooth philosophy. Descartes is typically credited with inaugurating a brand new type of scepticism through announcing that the direct items of belief are photographs within the brain, now not exterior items, yet Adriaenssen indicates that as early because the 13th century, critics had already chanced on comparable difficulties in Aquinas's idea of illustration.

Extra info for Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie (De Gruyter Studium) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie (De Gruyter Studium) (German Edition) by Thomas Grundmann


by Ronald
4.3

Rated 4.47 of 5 – based on 24 votes